Freitag, 12. Februar 2016 6:28 Uhr

Kandidaten in der Pipeline

Nachfolgeplanung – Ein Blick auf den Talentmangel, die steigenden Anforderungen an Führungskräfte, deren kürzere Verweildauer in Unternehmen und nicht zuletzt den demografischen Wandel legt die zunehmenden Schwierigkeiten bei der Besetzung von Top-Management-Positionen offen. Martin Pfändler, Senior Partner der hkp/// group, erklärt, wie diese gemeistert werden können.

Tweets aus der Teppichetage

Digital Board – Verwaltungsratsmitglieder, die aktiv auf Social Media twittern, sharen und posten, sind in der Schweiz noch immer Exoten. Dabei birgt die digitale Transformation für Unternehmen eine Fülle an Chancen und Möglichkeiten. Wer sie nicht nutzt, verpasst den Übergang in die digitale Gesellschaft – und damit in die Zukunft.

weiter...

Ästhetin mit Geschäftssinn

Frauen im Management – Anja Graf, Gründerin von Visionapartments und vierfache Mutter, hat in der heute boomenden Serviced Apartments-Branche einen kometenhaften Aufstieg hingelegt. Ihr Ziel ist die europäische Marktführerschaft im Bereich möbliertes Wohnen.

weiter...

Bauen für die Klimazukunft

Zertifizierung – Die Infrastruktur muss den Menschen verlässlich dienen. Um Stromversorgung oder öffentlichen Verkehr für die Zukunft zu wappnen, haben Schweizer mit SuRe einen Standard für nachhaltige Infrastruktur entwickelt. Das soll auch Investitionsrisiken verringern.

weiter...

Kostspielig aber attraktiv

Standortmarketing – Die Greater Zurich Area AG akquiriert internationale Unternehmen und unterstützt sie bei ihrer Ansiedlung im Wirtschaftsraum Zürich. Im November 2015 hat der Kantonsrat von Zürich den ­Beitrag für die Standortmarketing-Organisation bis zum Jahr 2019 verlängert.

weiter...

News

Zürcher Wirtschaft fordert zweite Gotthardröhre

Zürich - Die Zürcher Wirtschaft ist laut Robert E. Gubler, dem Vorsitzenden des Forums Zürich, auf eine sichere Verbindung in den Süden angewiesen. Die Sanierung des Gotthardstrassentunnels mit einer zweiten Röhre sei deswegen unerlässlich. weiter...

Forscher stellen Mini-Matterhorne in Serie her

Villigen AG - Forscher des Paul Scherrer Instituts stellen unter Beweis, dass auch kleine 3D-Objekte in Serie hergestellt werden können. Dazu haben sie eine grosse Anzahl detaillierter Modelle des Matterhorns gedruckt. weiter...

Glencore kann weiter Schulden senken

Baar ZG - Glencore kooperiert mit der ebenfalls in der Rohstoffförderung tätigen Franco-Nevada Corporation. Die Glencore-Tochter Narila wird auf Vorauszahlung Gold und Silber an Franco-Nevada liefern. Glencore senkt damit Schulden. weiter...

Schweiz forscht mit Rio de Janeiro

Bern - Wissenschaftler aus der Schweiz und Brasilien werden im Rahmen eines Kooperationsprogramms gemeinsam forschen. 12 der 23 eingereichten Projektgesuche wurden ausgewählt und werden nun gefördert. weiter...

Steiner feiert Grundsteinlegung

Zürich - Der Projektentwickler und Generalunternehmer Steiner AG realisiert in Boudry NE das Wohnprojekt Vitis. Für das schweizweit einzigartige Konzept aus Villenwohnungen wurde am Donnerstag der Grundstein gelegt. Bis 2017 soll das Projekt abgeschlossen sein. weiter...

Vontobel steigert Gewinn

Zürich - Die Zürcher Privatbank Vontobel konnte ihren Gewinn im vergangenen Geschäftsjahr stark steigern. Auch die verwalteten Kundenvermögen legten deutlich zu. weiter...

InSphero wirkt an Branchenhandbuch mit

Schlieren ZH - Das amerikanische National Center for Advancing Translational Sciences arbeitet an der Überführung von wissenschaftlichen Erkenntnissen in die medizinische Praxis. Das Schlieremer Biotechnologieunternehmen InSphero hat ein Kapital am neuesten Handbuch des Centers zur Erhebung von Proben beigetragen. weiter...

Preise gingen im Januar zurück

Neuenburg - Die Schweizer Konsumentenpreise sind im ersten Monat des Jahres um 0,4 Prozent gesunken. Der Grund ist vor allem der Ausverkauf im Bekleidungssektor sowie die tieferen Erdölpreise. weiter...

Zurich baut 8000 Stellen ab

Zürich - Der Versicherungskonzern Zurich verbucht für 2015 einen Gewinnrückgang um 53 Prozent. Das Unternehmen will nun weltweit 8000 Stellen streichen. In der Schweiz sind rund 750 Arbeitsplätze betroffen. weiter...

China überholt EU bei Windenergie

Brüssel - China hat im vergangenen Jahr rund 30,5 Gigawatt Windkraftleistung installiert. In Hinsicht der gesamten Windleistung überholt die Volksrepublik damit sogar die gesamte EU. weiter...

VZH