Dienstag, 28. Februar 2017 0:17 Uhr

Smart unterschrieben

Sketch-iD – Eine einzigartige Software erkennt die persönliche Unterschrift fälschungssicher auf mobilen Geräten. Allseits unbeliebte Passwörter könnten damit schon bald der Vergangenheit angehören und Vertragsabschlüsse komplett digital abgewickelt werden. Eine Firma aus Bern hat zusammen mit der Fachhochschule Nordwestschweiz den Algorithmus entwickelt.

Ökonomin mit Prinzipien

Antoinette Hunziker-Ebneter – Sie ist die erste Frau an der Spitze der Berner Kantonalbank, war Geschäftsführerin der Schweizer Börse und verfügt über 30 Jahre Erfahrung im Finanzbereich. Heute stellt sich Antoinette Hunziker-Ebneter der Unmoral und Geldgier in der Bankenwelt bewusst entgegen und fördert mit ihrer eigenen Firma Investitionen in nachhaltige Unternehmen.

weiter...

Keine Angst vor den Mächtigen

Rumäniens geschäftstüchtige Ränkeschmiede fürchten sie, die Dauerdemonstranten von Bukarest bewundern sie: An Laura Codruta Kövesi, der kompromisslosen Chefin von Rumäniens Antikorruptionsbehörde DNA, scheiden sich im Karpatenstaat die Geister.

weiter...

Strahlung ist für Roboter zu hoch

Fukushima - Im Reaktor 2 des vor fast sechs Jahren havarierten japanischen Unglückskraftwerks Fukushima hat ein Roboter die bislang höchste Strahlung entdeckt. Die 650 Sievert würden einen Menschen binnen Sekunden töten. Selbst der Roboter hielt nur zwei Stunden durch.

weiter...

Europa muss russische Propaganda kontern

Die Folgen der russischen Propaganda werden im Westen noch unterschätzt, warnt der in Kiew lebende deutsche Politologe Andreas Umland. Das zeigt sich insbesondere am Beispiel der Ukraine. Europa müsse dieser Informationspolitik daher entschieden entgegen wirken.

weiter...

Roboter hilft, wo Mensch versagt

Robotik – Die Schweiz gilt als Silicon Valley der Robotik. Roland Siegwart, Robotikprofessor an der ETH Zürich, weiss, wie intelligente Maschinen schon in naher Zukunft unser Leben verbessern ­können.

weiter...

Vom Korridor zur Sackgasse

Im Februar letzten Jahres begann die Abriegelung der Balkanroute. Zur wichtigsten Route auf dem Weg nach Westen ist stattdessen das Mittelmeer avanciert. Doch auf der Balkanroute macht der anhaltende Flüchtlingsdruck den Anrainern noch zu schaffen.

weiter...

Warum Anleger nie aus ihren Fehlern lernen

Stolperfallen für Anleger gibt es an jeder Ecke. Es genügt aber, die folgenschwersten zu vermeiden, um auf einen grünen Zweig zu kommen und sogar mit den Besten mithalten zu können.

weiter...

Mehr als ein Transaktionsprotokoll

Blockchain – Die bekannte Internetwährung Bitcoin baut auf der Blockchain auf. Doch die Technologie kann für unterschiedlichste Anwendungen genutzt werden. Das Potenzial wird sich erst durch die Standardisierung entfalten. Die Auswirkungen auf die Indus­trie und den Arbeitsmarkt dürften positiv sein.

weiter...

Der Mensch, eine Marionette?

Wirtschaftskriminalität – Ökonomin, Professorin und Unternehmerin Sita Mazumder erachtet unsere eigene Manipulierbarkeit als die grösste Bedrohung für die Menschheit. Nicht nur wenn es um Terrorismus und Bestechung geht, auch in der Politik könne Manipulation zu einem machtvollen Instrument werden.

weiter...
Treffer 1 bis 5 von 6
<< Erste < Vorherige 1-5 6-6 Nächste > Letzte >>

News

Clariant will selbständig bleiben

Muttenz BL - Der Spezialchemiekonzern Clariant will eine unabhängige und eigenständige Firma bleiben, sagt Konzernchef Hariolf Kottmann in einem Interview. Auch Zukäufe sind nur als Ergänzungen zum bisherigen Geschäft vorgesehen. weiter...

Geschlechterkluft ist weiterhin gross

Zürich - Island ist bei der Gleichstellung der Geschlechter am besten unterwegs. Die Schweiz schliesst auf Platz zehn. Wenn die Beschäftigungsquote von Frauen langfristig erhöht würde, könnte das Bruttoinlandsprodukt der OECD-Länder um 6 Billionen Dollar erhöht werden, zeigt eine Studie. weiter...

Schweiz führt nur noch legalen Fang ein

Bern - Per 1. März landen in der Schweiz nur noch Meeresfischereierzeugnisse aus legalem Fang auf dem Teller. Das Land will damit zur nachhaltigen Nutzung der Fischbestände weltweit beitragen. weiter...

Börsenfusion steckt in der Sackgasse

Frankfurt- Die Fusion zwischen der Deutschen Börse und der Londoner Börse LSE steht vor dem Aus. Die LSE lehnt es ab, weitere Geschäftsbereiche zu verkaufen, wie von der EU-Kommission verlangt. weiter...

Axpo will Atomstrom subventionieren

Baden AG - Die Axpo schlägt Importsteuern auf Kohlestrom vor. Auf diese Weise sollen bis zu 600 Millionen Franken pro Jahr eingenommen werden. Die Einnahmen sollen auch für die Instandhaltung der Atomkraftwerke gebraucht werden. weiter...

Steiner baut La Colline des Rêves

Zürich - Der Baudienstleister Steiner AG hat den Auftrag für das Wohnbauprojekt La Colline des Rêves in Epalinges VD erhalten. Bauherrin Best House SA lässt dort zwölf Gebäude errichten. weiter...

Freizügigkeit macht Schweizer Firmen innovativer

Zürich - Die Öffnung des Arbeitsmarktes hat laut einer Studie dazu beigetragen, dass Schweizer Firmen innovativer und grösser wurden. Insbesondere haben dabei Firmen in den Grenzregionen profitiert, zeigt ein Medienbericht. weiter...

Rüesch Bau AG geht in Kokurs

Niederurnen GL - Die Glarner Baufirma Rüesch hat ihre Bilanz deponiert. Rund 50 Mitarbeiter verlieren ihre Arbeit. Die Pleite ist zu hohem Preisdruck geschuldet. weiter...

Giezendanner will economiesuisse spalten

Zürich - Eine Gruppe von Unternehmern in economiesuisse strebt die Aufspaltung des Wirtschaftsverbands an. Damit wäre ein Personalwechsel an der Spitze verbunden. Der „Schweiz am Sonntag“ zufolge traf sich die Gruppe heimlich im Tessin. weiter...

Lonza und Sanofi bauen Gemeinschaftsanlage

Basel - Der Basler Chemie- und Pharmakonzern Lonza und das Pariser Gesundheitsunternehmen Sanofi wollen eine gemeinsame Grossanlage zur Biologika-Produktion errichten. Kosten und Kapazitäten werden geteilt. weiter...

VZH