Freitag, 17. August 2018 3:27 Uhr
Einladender Festsaal an der expovina Primavera Bilder: zVg

Beerige Sinnesfreuden

expovina Primavera Die Frühlingsausgabe der Expovina geht in die dreizehnte Runde. Weinfreunden bietet sich ein umfangreiches ­Angebot und die Gelegenheit, ihr Weinwissen zu erweitern.

Nach dem Besucherrekord im letzten Jahr lädt die expovinaPRIMAVERA auch dieses Jahr wieder zur Frühlingsweinausstellung ein. Über 70 Produzenten und Weinhändler bieten den Besucherinnen und Besuchern in der alten Giessereihalle im PULS 5 vom 30. März bis 6. April mehr als 2 000 ausgewählte Weine aus allen wichtigen Anbaugebieten der Welt zur Degustation und zum Vergleich an.

 

Eine traditionsreiche Messe
Angefangen hat alles anfangs der Fünfzigerjahre, als die neue «Linth» als erstes «Wyschiff» am alten Schiffsteg beim Zürcher Bürkliplatz festmachte. Die Idee des Gründers J. F. Sauter einer Zürcher Weinausstellung war verwirklicht: Die Expovina war geboren. Gegen 6 000 Neugierige wagten sich damals an Bord der neuen «Linth», um das vor 60 Jahren noch recht kleine Wein-Europa zu entdecken. Heute sind der Besuch der Weinschiffe und das Eintauchen in die grosse Weinwelt für 70 000 Weinfreunde alljährlich ein fester Termin. Neue Sorten, gewagte Experimente, «moderne» Stile und unbekannte Provenienzen ergänzen seit Beginn der 80er-Jahre die bis anhin traditionelle Weinpalette. Im Mittelpunkt steht damals wie heute der Schweizer Wein.

expovina PRIMAVERA 2017

Vom 30. März bis 6. April 2017

Wo: Puls 5, Giessereihalle, Zürich West

Öffnungszeiten: werktags von 16 bis 22 Uhr, samstags von 14 bis 22 Uhr, sonntags von 12 bis 18 Uhr. Donnerstag, 6. April, von 16 bis 21 Uhr

Preise: 25 Franken inklusive Katalog

 

Mehr Informationen auf: www.expovina.ch

An der diesjährigen Zürcher Weinausstellung können Besucher u. a. sonnenverwöhnten Tropfen aus Kroatien, Serbien, Moldawien und Rumänien entdecken.

VZH