Donnerstag, 19. Juli 2018 21:11 Uhr
Sie referieren und diskutieren am Schweizer KMU-Tag 2018, (oben von links nach rechts): Tobias Wolf, Myriam Locher, Elgar Fleisch, Hansjörg Hinrichs, Miriam Baumann-Blocher, Rolf Dobelli, Markus Merk und Bernard Thurnheer.

Schweizer KMU-Tag 2018

KMU-Tag – Der Schweizer KMU-Tag befasst sich am 26. Oktober 2018 mit dem Thema «KMU und Entscheidungen – was im Alltag (wirklich) zählt». Die Organisatoren rechnen wiederum mit weit über 1'200 Teilnehmenden aus der Schweizer KMU-Szene. Dieses Jahr führt Bernard Thurnheer durch das abwechslungsreiche Programm.

 

 

 

 

St.Gallen wird einmal im Jahr zum Treffpunkt der Schweizer KMU – in diesem Jahr bereits zum sechzehnten Mal. Der Schweizer KMU-Tag stellt auch dieses Jahr die aktuellen Herausforderungen für Klein- und Mittelunternehmen (KMU) in den Fokus: Worauf müssen KMU achten, wie treffen sie Entscheidungen und wie sicher können sie sich dabei sein – darüber sprechen fachkundige Referent(inn)en.

 

 

Wandeln und wenden

 

Nach der Einführung in den diesjährigen KMU-Tag durch Gastgeber Tobias Wolf erläutert Elgar Fleisch, Forscher im «Internet der Dinge», sein Thema «der digitale Bauch». Miriam Baumann-Blocher, Geschäftsführerin und VR-Präsidentin der Läckerli Huus AG, behandelt den Aspekt «Tradition versus Innovation». Nach dem Mittagessen spricht Myriam Locher, Gründerin und CEO von Bettermind, darüber, «wie Künstliche Intelligenz uns beibringt, grösser zu denken». Es folgt das Referat «Wie entscheidet man in der Südsee?» von Hansjörg Hinrichs, Inhaber «Pacific Society». «Die Kunst des klaren Denkens» verrät uns Rolf Dobelli, Autor, während der ehemalige Fussballschiedsrichter Markus Merk die Tagung durch «Sich(er) entscheiden» abschliesst. 

 

 

An keiner Tagung sind sich die Schweizer KMU näher

 

Der Schweizer KMU-Tag ist eine etablierte und gefragte Plattform zum Austausch von Unternehmerinnen, Unternehmer und Führungskräften aus Schweizer KMU – ganz nach dem Motto «An keiner Tagung sind sich die Schweizer KMU näher». Patronate für den Schweizer KMU-Tag haben wichtige Institutionen übernommen: Der Schweizerische Gewerbeverband (SGV), economiesuisse, die Industrie- und Handelskammer St.Gallen-Appenzell sowie der Kantonale Gewerbeverband St.Gallen.

 

Unterstützt wird der Anlass durch eine Reihe von Co-Sponsoren und langjährige Hauptsponsoren, denen KMU-Anliegen sehr wichtig sind: Raiffeisen, Helvetia, ABACUS, OBT und Swisscom sowie zahlreiche KMU aus dem Industrie- und Dienstleistungssektor.

 

Angeboten und durchgeführt wird der Anlass vom Schweizerischen Institut für Klein- und Mittelunternehmen an der Universität St.Gallen (KMU-HSG) und von der Agentur alea iacta ag. Die Anmeldung für den Schweizer KMU-Tag ist ab sofort über www.kmu-tag.ch/anmeldung möglich. In den letzten Jahren war der Anlass jeweils früh ausverkauft.


In Kürze

Thema: KMU und Entscheidungen – was im Alltag (wirklich) zählt

 

Datum: Freitag, 26. Oktober 2018, 9.45 Uhr bis 17 Uhr (Workshops ab 9 Uhr)

 

Ort: Olma-Halle 9, St.Gallen

 

Referent(inn)en: Tobias Wolf, Elgar Fleisch, Miriam Baumann-Blocher, Myriam Locher, Hansjörg Hinrichs, Rolf Dobelli, Markus Merk sowie Bernard Thurnheer (Moderation)

 

Kosten: 450 Franken Tagungsbeitrag, 400 Franken für Mitglieder des Kantonalen Gewerbeverbands St.Gallen und der IHK St.Gallen-Appenzell, 350 Franken für Mitglieder des FörderVereins KMU-HSG 

 

 

Anmeldung bis 10. August 2018 unter www.kmu-tag.ch/anmeldung

 

 

VZH