Mittwoch, 18. Oktober 2017 2:19 Uhr
Reto Brennwald moderierte das letztjährige Podium. Bild: zVg

Wirtschaftspodium Limmattal 

WIPO Limmattal Am 15. November findet das Wirtschaftspodium Limmattal noch einmal in der Stadthalle Dietikon statt. Ab dem nächsten Jahr ist die Umwelt-Arena in Spreitenbach AG der neue Austragungsort.

 

 

 

Das Wirtschaftspodium Limmattal ist 17 Jahre lang in der Stadthalle Dietikon durchgeführt worden. In dieser Zeit hat es sich zum «grössten und wichtigsten Wirtschaftsanlass der Region entwickelt», wie es in einer Medienmitteilung heisst. «Die Stadthalle Dietikon hat sich über viele Jahre bewährt. Wir danken der Stadt Dietikon und der Genossenschaft Stadthalle Dietikon für die langjährige Gastfreundschaft und die wertvolle Unterstützung», wird Fritz Krieg, Präsident der Organisationskomitees, zitiert.

 

 

Laut der Mitteilung waren «höhere Anforderungen an die Infrastruktur und wachsende Bedürfnisse der Teilnehmenden und Sponsoren» für einen Wechsel des Standortes ausschlaggebend. So hätte in der Stadthalle Dietikon die Teilnehmerzahl begrenzt werden müssen, wie Nils Planzer, Vorstandsmitglied beim Industrie- und Handelsverein Dietikon, erläutert. Mit der Entscheidung für die Umwelt Arena Spreitenbach ist diese Massnahme nicht mehr nötig. «Wir wollen den Anlass fit für die Zukunft machen und den Wirtschaftsraum Limmattal von Zürich bis Baden fördern», heisst es dazu von Fredi Pahr, Präsident des Industrievereins Spreitenbach.

 

 

Wirtschaftspodium Limmattal 2017

 

Je freier der Handel, desto grösser der Wohlstand. Diese Überzeugung liegt der rasanten Globalisierung der letzten Jahrzehnte zugrunde. Mit der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten ist diese Entwicklung ins Stottern gekommen.

 

Wohin führt der neue Protektionismus? Gibt es eine «richtige» Balance zwischen Freihandel und Schutz der eigenen Märkte? Was bedeutet die Trendwende für Migration, Bevölkerungszahl und den Bedürfnissen der Wirtschaft nach Fachkräften? 

Am «WIPO 2017» diskutieren hochkarätige Gäste kontrovers über diese zentralen Fragen für die Zukunft der Schweiz. Der anschliessende Apéro riche bietet eine ideale Plattform, um sich mit Limmattaler Vertretern aus der Wirtschaft, Politik und Gewerbe auszutauschen und zu vernetzen.

 

 

Mittwoch, 15. November 2017 

 

Stadthalle Dietikon

 

Program und Tickets unter www.wipo-limmattal.ch.

VZH