Donnerstag, 21. September 2017 15:56 Uhr
16.10.2015

Urban Farmers steigt Niederländern aufs Dach

Kategorie: News

Zürich - Das Jungunternehmen Urban Farmers wird in Den Haag Europas grösste kommerzielle Farm auf dem Dach eines Gebäudes entstehen lassen. Die nötigen Mittel in Höhe von 2,7 Millionen Euro sind gesichert.

Die Urban Farmers AG mit Sitz im Technopark Zürich kann mit ihrem zweiten Projekt loslegen, bei dem in Aquarien auf Hausdächern Speisefische gezüchtet werden. Die im Juli 2011 gegründete Firma hat nach einem Bericht des Portals Startup-Ticker.ch die Finanzierung des Projekts in der niederländischen Hauptstadt unter Beteiligung von zwei Hauptinvestoren sichergestellt.

Die Stadtverwaltung von den Haag hat der Urban Farmers AG nach deren Angaben über die kommunale Initiative Stadslandbouw 1500 Quadratmeter Dachfläche und 700 Quadratmeter für Betriebs- und Ausstellungsräume im obersten Stock einer ehemaligen Produktionsstätte für Fernsehgeräte und Kopfhörer für das Projekt UF 002 De Schilde zur Verfügung gestellt. Nach Darstellung von Startup-Ticker entsteht hier die grösste derartige Stadtfarm in Europa.

Die UrbanFarmers AG hatte 2012 ein ähnliches Projekt mit dem Namen UF 001 LokDepot in Basel fertig gestellt. Dort werden im nach Angaben der Betreiber weltweit ersten Aquarienprojekt auf einem Gebäudedach Speisefische und frisches Gemüse gezüchtet. eg


VZH