Donnerstag, 19. Oktober 2017 16:19 Uhr

Für den Industriestandort Schweiz

Wettbewerbsfähigkeit – Industriezölle müssen abgeschafft werden. Dies würde die ­Wettbewerbsfähigkeit für die vom harten Schweizer Franken betroffene Wirtschaft verbessern.

Gleichheit der Geschlechter im Verwaltungsrat

Gleichstellung – In der Politik wird immer wieder diskutiert, ob den Unternehmen vorgeschrieben ­werden soll, Frauenquoten im Verwaltungsrat und in der Geschäftsleitung einzuführen. Der Entwurf des neuen Aktienrechts sieht nun erstmals Geschlechterrichtwerte für grosse börsenkotierte Unternehmen vor.

weiter...

Alle gesund, Unternehmen gesund

Gesundheit im Betrieb – Der berufliche Alltag ist anspruchsvoll, der Arbeitsdruck auf Mitarbeitende steigt stetig. Um so wichtiger ist es, gesund zu bleiben. Ein gutes betrieb­liches Gesundheitsmanagement ist ­gewinnbringend für alle.

weiter...

Wirtschaftspodium Limmattal

Am 15. November findet das Wirtschaftspodium Limmattal noch einmal in der Stadthalle Dietikon statt. Ab dem nächsten Jahr ist die Umwelt Arena in Spreitenbach AG der neue Austragungsort.

weiter...

BT startet Bandwidth on demand für globale Unternehmen

BT – Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT bietet mit «Bandwidth on demand» einen neuen Service an, der Unternehmen die Flexibilität gibt, ihre Netzwerk-Kapazitäten in Echtzeit an den Bedarf anzupassen. Dadurch können die Kosten für das gesamte Netzwerk optimiert werden.

weiter...

Mangel in der Schweiz gravierend

Der Fachkräftemangel in der Schweiz ist gravierender als im restlichen Europa. Das zeigt eine Studie von CA Technologies. Sie zeigt ausserdem: Unternehmen, die zu modernen Software-Fabriken werden, erzielen deutlich mehr Umsatz und Gewinn.

weiter...

Digitale Transformation hat Priorität für CEOs

BT – Während die Digitalisierung ganz oben auf der Liste steht, ist die Cyber Security für viele CEOs nur notwendiges Übel. Dies zeigt eine Studie, die die Economist Intelligence Unit (EIU) im Auftrag von BT durchführte. Dazu wurden 400 CEOs zum Stand der digitalen Transformation in ihren Unternehmen befragt.

weiter...

Projekt AgroSolar gestartet

fenaco – Vom Landwirt zum Energiewirt: Das Projekt AgroSolar, lanciert von den fenaco-Geschäftseinheiten AGROLA, fenaco neue Energien und Solvatec, soll landwirtschaftlichen Produzenten den nächsten Schritt ermöglichen.

weiter...

Als Unternehmen im ­Internet besser auffindbar

Suchmaschinen – KMU sind darauf angewiesen, dass sie von potenziellen Kunden im Internet mühelos gefunden werden. Denn bei der Suche nach Lieferanten und Dienstleistern gewinnt das ­Internet laufend an Bedeutung. Doch worauf kommt es an, damit potenzielle Kunden beim eigenen Unternehmen und nicht bei der Konkurrenz landen?

weiter...

Agilität als Katalysator

Transformation – Business-Transformation ist überlebenswichtig, um immer anspruchsvoller werdenden Kunden einen Mehrwert zu bieten. Alte Modelle haben ausgedient, neue, agile Methoden sind entscheidend für den Erfolg. Warum Agilität der Schlüssel zur Transformation des gesamten Geschäfts ist und Führungskräfte mit gutem Beispiel vorangehen sollten, beleuchtet Rui Martins, Country Manager der CA Technologies Switzerland.

weiter...
Treffer 1 bis 5 von 12
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-12 Nächste > Letzte >>

News

Fosun kommt nach Luzern

Luzern - Die chinesische Fosun International hat in Luzern eine Pharmatochter gegründet. Wie die „Handelszeitung“ berichtet, wird die Fosun Pharmaceutical AG mit einer Million Franken Kapital ausgestattet. Die Ansiedlung wurde aktiv von der Wirtschaftsförderung Luzern begleitet. weiter...

Wirbelstürme werfen Zurich nicht aus der Bahn

Zürich - Die Zurich Insurance-Gruppe rechnet im Zusammenhang mit den Wirbelstürmen Harvey, Irma und Maria mit Gesamtschäden in Höhe von rund 700 Millionen Dollar. Die Schäden sollten Finanzstärke und Kapitalflexibilität der Versicherung jedoch nicht beeinträchtigen. weiter...

GAM zieht neue Kundengelder an

Zürich - Die GAM-Gruppe hat das von ihr verwaltete Kundenvermögen im dritten Jahresquartal gegenüber dem Vorquartal deutlich steigern können. Dabei wurden Nettogeldzuflüsse von knapp 12 Milliarden Franken realisiert. weiter...

PostFinance steigt bei Zürcher Fintech ein

Bern/Zürich - PostFinance erwirbt eine Minderheitsbeteiligung an Sentifi. Das Zürcher Fintech-Start-up hat eine auf künstlicher Intelligenz basierende Software entwickelt, welche Daten aus sozialen Medien analysiert und diese für Finanzinvestoren aufbereitet. weiter...

Handelsbilanzüberschuss geht zurück

Bern - Im dritten Quartal 2017 kann die Schweiz im Jahresvergleich Wachstum sowohl bei den Exporten als auch bei den Importen verzeichnen. Weil die Importe dabei stärker zulegten als die Exporte, sank der Handelsbilanzüberschuss. weiter...

Neue Medikamente treiben Roche-Wachstum

Basel - Das Basler Pharmaunternehmen Roche hat seinen Umsatz in den ersten neun Monaten des Jahres um 5 Prozent gesteigert. Dazu haben die erst kürzlich zugelassenen Medikamente Tecentriq, Ocrevus und Alecensa einen starken Anteil beigetragen. weiter...

Niederländischer Krankenversicherer setzt auf dacadoo

Zürich - Der niederländische Krankenversicherer Menzis lässt seine Gesundheitsplattform inklusive Apps vom Zürcher Jungunternehmen dacadoo weiterentwickeln. Die Plattform soll Nutzern helfen, ihre Gesundheit spielerisch zu verbessern. weiter...

Hochschule Luzern lässt Lastwagenachsen genauer zählen

Luzern - Fehler bei der Zählung von Lastwagenachsen reduzieren die Einnahmen aus Strassengebühren. Die Hochschule Luzern und Industriepartner SICK haben eine genauere Methode entwickelt. Sie besteht aus einer Kombination von Laser- und Videoaufnahmen. weiter...

Kühne + Nagel baut Bahntransporte aus

Schindellegi SZ - Der Logistikdienstleister Kühne + Nagel baut sein Angebot im Bereich Bahntransporte zwischen Asien und Europa aus. Neu sollen etwa Nordchina, Südkorea und Japan mit europäischen Städten verbunden werden. weiter...

Twint will Nutzerzahlen verdoppeln

Zürich - Die Bezahllösung Twint soll so rasch wie möglich auf 1 Million Nutzer anwachsen, erklärt Twint-CEO Thierry Kneissler im Interview. Das Fintech will dafür die Produkte bereitstellen, das Marketing sollen die Bankpartner übernehmen. weiter...

VZH