Freitag, 27. April 2018 10:24 Uhr
16.04.2018

Adecco übernimmt amerikanische Ausbildungsfirma

Kategorie: News

Zürich - Der Zürcher Personalvermittler Adecco kauft die US-Firma General Assembly für 412,5 Millionen Dollar. Diese bietet Weiterbildungskurse mit Schwerpunkt Digitalisierung an.

Mit dem Zukauf will Adecco nach eigenen Angaben zu einem führenden Anbieter von Aus- und Weiterbildungskursen werden. Insbesondere vor dem Hintergrund der Digitalisierung sieht der Personalvermittler die Weiterbildung als unumgänglich an. Arbeitskräfte würden dank solcher Kurse besser den Anforderungen der Arbeitgeber entsprechen.

Adecco beziffert den Wert von General Assembly mit 412,5 Millionen Dollar. Das 2011 gegründete Unternehmen hat sich auf Weiterbildungskurse spezialisiert, die Arbeitnehmer den Bereichen Data Science, Digital Marketing und neue Kundenerlebnisse näher bringen. In den vergangenen Jahren hat es ein zweistelliges organisches Wachstum verzeichnet. 2017 belief sich der Umsatz des Unternehmens auf 100 Millionen Dollar.

General Assembly wird als eigenständige Division in die Adecco Gruppe integriert und vom Firmengründer Jake Schwartz geführt werden. Adecco geht davon aus, dass das Unternehmen ab 2019 „bescheiden zum Gewinn beitragen wird“. ssp


VZH