Montag, 18. Dezember 2017 8:09 Uhr
07.12.2017

Börse Stuttgart kauft Mehrheit an BX Swiss

Kategorie: News

Stuttgart/Zürich - Die Börse Stuttgart erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an der Zürcher Börse BX Swiss. Die beiden Handelsplätze schaffen damit die Basis für eine strategische Partnerschaft.

„Gemeinsam mit der Börse Stuttgart kann die BX Swiss ihre Position in der Marktnische des Qualitätshandels für Retail Size Orders weiter stärken“, lässt sich Peter Heller, Präsident des Verwaltungsrats der BX Swiss AG, in einer Mitteilung zitieren. Dabei bleibe die Schweizer Identität nach Schweizer Recht erhalten.

„Im attraktiven schweizerischen Markt ist die BX Swiss für uns der Partner, mit dem eine hohe strategische Übereinstimmung bezüglich Handelsqualität und Kundenfokus besteht“, so Michael Völter, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Börse Stuttgart GmbH.

Die beiden Börsen haben auch bisher auf technologischer Ebene zusammengearbeitet. Diese Zusammenarbeit werde nun weiter vertieft. BX Swiss werde 2018 unter anderem das Handelssystem Elasticia einführen, das sich bei NGM, der skandinavischen Tochter der Börse Stuttgart, bereits als zuverlässig bewährt hat.

Über BX Swiss werden mehr als 1200 Aktien gehandelt. ssp


VZH