Freitag, 14. Dezember 2018 2:23 Uhr
18.09.2018

Clariant drängt in höherwertige Spezialchemie

Kategorie: News

Muttenz BL - Clariant legt sein Geschäft mit Additiven und hochwertigen Masterbatches mit der Spezialitätenchemie seines neuen Grossaktionärs SABIC zusammen. Gleichzeitig bekennt sich das Unternehmen zum Standort Baselland und bleibt an der Schweizer Börse kotiert.

Der Basler Spezialchemiker Clariant und sein neuer Grossaktionär SABIC haben die Grundzüge ihrer neuen Zusammenarbeit bekanntgegeben. Danach bringt SABIC seinen Geschäftsbereich Spezialchemie in einen neuen Clariant-Geschäftsbereich ein, der sich auf hochwertige Materialien konzentrieren soll. Dieser neue Geschäftsbereich umfasst von Seiten Clariants die Sparte Additive und höherwerte Masterbatches. Den restlichen Geschäftsbereich Plastik und Beschichtung will Clariant dagegen abstossen. Clariant erhofft sich mit diesem Wechsel eine Steigerung des Umsatzes bis 2021 auf 9 Milliarden Franken und auf einen operativen Cash-Flow von mehr als 1,2 Milliarden Franken. Der neue Geschäftsbereich allein soll dazu rund 4 Milliarden Franken Umsatz mit einer Marge von 24 bis 25 Prozent beitragen.

Diese Umschichtung erlaube es Clariant, „einen wichtigen Schritt in Richtung höherwertige Spezialitäten zu nehmen, welcher der Gruppe erlauben wird, die Wertschöpfung für alle unsere Anspruchsgruppen zu erhöhen“, wird Clariant-CEO Hariolf Kottmann in der Mitteilung zitiert.

Die anderen Geschäftsbereiche Care Chemicals, Catalysts und Natural Resources werden weitergeführt. Sie sollen mit nachhaltigen Innovationen und spezialisierten Lösungen profitabel wachsen.

SABIC hält neu einen Anteil von 24,99 Prozent an Clariant. Der saudische Chemieriese will laut einer weiteren Mitteilung neu vier der zwölf Verwaltungsräte stellen. Kottmann soll an der ausserordentlichen Generalversammlung am 16. Oktober zum neuen Verwaltungsratspräsidenten gewählt werden. Ernesto Orchiello, bisher Chef der Spezialchemie bei SABIC, soll neuer Clariant-CEO werden. Clariant wird seinen Hauptsitz weiter in Pratteln BL haben und seinen juristischen Sitz in Muttenz. Das Unternehmen bleibt an der Schweizer Börse kotiert. 

Auch der zweite Grossaktionär unterstützt die nun beschlossenen Grundzüge der Zusammenarbeit mit SABIC. Diese helfe, Clariant zu einem Spitzenplayer der Branche zu machen, wird Konstantin Winterstein in der Mitteilung zitiert, Vertreter der Aktionärsfamilien der ehemaligen Süd-Chemie im Clariant-Verwaltungsrat. stk


VZH