Freitag, 17. August 2018 3:25 Uhr
09.08.2018

Detailhandel spürt leichten Aufwind

Kategorie: News

Rotkreuz ZG - Der Schweizer Detailhandel hat im ersten Halbjahr 2018 im Jahresvergleich insgesamt leicht zugelegt. Die Umsätze im Lebensmittelbereich wuchsen dabei kräftig an. Im Nicht-Lebensmittelsektor wurde im Jahresvergleich hingegen ein leichter Rückgang verbucht.

Dem vom Marktforschungsinstitut GfK erhobenen aktuellen Markt Monitor Schweiz zufolge hat der Schweizer Detailhandel seine Umsätze im ersten Halbjahr 2018 im Jahresvergleich insgesamt um 1,1 Prozent steigern können. Ausschlaggebend dafür war ein im Lebensmittelhandel realisiertes Umsatzwachstum um 2,0 Prozent. 

Der Nicht-Lebensmittelsektor dagegen konnte nur in begrenztem Masse von durch die Fussball-Weltmeisterschaft ausgelösten Effekten im Handel für Sportbekleidung oder Heimelektronik profitieren. Zwar wuchsen die Umsätze in allen von GfK erhobenen Nicht-Lebensmittelsektoren bis auf den Bereich Bekleidung, Schuhe und Accessoires an, informiert das Marktforschungsinstitut im Markt Monitor. Insgesamt wurde im Nicht-Lebensmittelsektor jedoch ein Rückgang um 0,3 Prozent im Jahresvergleich verbucht. hs
 


VZH