Samstag, 26. Mai 2018 6:17 Uhr
13.02.2018

HWZ verstärkt Angebot im Bereich Marketing

Kategorie: News

Zürich - Die HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich lanciert zwei neue Kompetenzzentren. Beide sollen die Lehre und Forschung im Bereich Verkauf und Marketing stärken. Diese Bereiche seien im Schweizer Bildungssystem bisher unterrepräsentiert.

Neu gibt es an der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich die Fachstelle Sales & Distribution und die Fachstelle für authentische Markenführung. Laut der HWZ sind Verkauf und Vertrieb in der Schweizer Lehre und Forschung stark unterrepräsentiert. Entwicklungen wie etwa Multichannel-Management, neue technologische Systeme sowie die steigenden Anforderungen an den persönlichen Verkauf gelte es, systematischer zu verstehen und zu führen. Die beiden Fachstellen sollen eine Schnittstelle zwischen Forschung und Lehre an der HWZ und der Wirtschaft bilden. Sie werden sich in der praxisnahen Forschung engagieren und mit Unternehmen, Verbänden sowie der Verwaltung kooperieren.

„Viele Kunden sehnen sich als Gegentrend zur anonymen Globalisierung nach Heimat und Geborgenheit. Marken, die dieses Bedürfnis nach Nähe, Echtheit und Authentizität erfüllen, sind daher besonders erfolgreich“, lässt sich Stephan Feige zitieren, der die neu gegründete Fachstelle für authentische Markenführung leitet. Feige war an verschiedenen Institutionen als Marketing-Dozent tätig und ist seit 1999 Partner bei der Managementberatung htp St.Gallen. Leiter der Fachstelle Sales & Distribution ist Jörg Staudacher, Partner der WATC Consulting AG. ssp


VZH