Montag, 10. Dezember 2018 8:11 Uhr
18.08.2016

True Wealth hilft Kantonalbank bei Digitalisierung

Kategorie: News

Zürich/ Liestal - Die Basellandschaftliche Kantonalbank und das Zürcher FinTech-Start-up True Wealth AG haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. Gleichzeitig beteiligt sich die Bank als Minderheitsaktionärin an True Wealth.

Die Basellandschaftliche Kantonalbank (BLKB) will verstärkt auf die Digitalisierung setzten. Dazu hat sie nun eine strategische Partnerschaft mit True Wealth unterzeichnet, wie es in einer gemeinsamen Mitteilung der Partner heisst. Die Bank bezeichnet das Zürcher Start-up als die „Pionierin in der Schweizer Online-Vermögensverwaltung“.

Die Anlagelösung von True Wealth ist ein Robo Advisor. Es basiert auf Exchange-Traded Funds (ETF), welche an der Börse gehandelt werden. Eine von True Wealth entwickelte Software vereinfacht den Investitionsentscheid bei ETF und schnürt ein optimales Anlagepaket. Dabei berücksichtigt es die Risikobereitschaft und die finanziellen Verhältnisse der Kunden.

Für die BLKB bedeutet die Partnerschaft ein neues Angebot für Kunden mit hohen Automatisierungs- und Selbstbedienungsgrad. Auf der anderen Seite kann True Wealth dank der zusätzlichen finanziellen Mittel das Wachstum beschleunigen. Über die Höhe der Beteiligung der BLKB wurde Stillschweigen vereinbart. Bekannt ist jedoch, dass sie als Minderheitsaktionärin Einsitz in den Verwaltungsrat von True Wealth nimmt. ssp


VZH