Montag, 10. Dezember 2018 7:13 Uhr
06.04.2018

RepRisk kooperiert mit Argus Data Insights

Kategorie: News

Zürich - Der Datenanbieter RepRisk arbeitet bei der Erstellung von Berichten über Risiken in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung mit Argus Data Insights zusammen. Argus Data Insights verarbeitet dabei Daten von RepRisk in kundenrelevante Informationen.

RepRisk bietet die Informationen aus seiner Datenbank Finanzinstitutionen und weltweit agierenden Firmen an. Nach Unternehmensangaben handelt es sich dabei um die weltweit grösste Datenbank mit Informationen über Risiken in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG). RepRisk bringt diese Informationen zu ESG-Risiken in die Zusammenarbeit mit Argus Data Insights ein, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Argus Data Insights analysiert Medieninhalte und erstellt auf dieser Basis Analysen für seine Kunden. Das in Zürich und Berlin ansässige Unternehmen wird im Rahmen der Zusammenarbeit mit RepRisk ganzheitliche ESG-Berichte erstellen und somit sein bisheriges Geschäftsfeld Media Intelligence ergänzen.

Diese ESG-Berichte sind laut der Mitteilung „für die Beurteilung der unternehmerischen Sorgfaltspflicht und Nachhaltigkeit inzwischen unerlässlich geworden“. Gerade bei Verwaltungsräten und in Geschäftsführungen würde die Nachfrage immer mehr ansteigen. Argus Data Insights will somit durch die Zusammenarbeit mit RepRisk seine Marktposition ausbauen. jh


VZH