Montag, 10. Dezember 2018 7:48 Uhr
05.10.2016

RepRisk lanciert neues Angebot

Kategorie: News

Zürich - Der Datenanbieter RepRisk bietet Anlegern Informationen über Risiken in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung. Nun erweitert das Zürcher Unternehmen sein Angebot um eine Serie von Publikationen.

Mit seiner neuen Reihe, den RepRisk Case Studies, nimmt der Datenanbieter einzelne Firmen oder Organisationen genau unter die Lupe, wie einer Medienmitteilung zu entnehmen ist. Dabei wird einerseits veranschaulicht, welche Massnahmen diese Organisationen im Hinblick auf die Aspekte Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG) umsetzen und wie sie ihre Kompetenz in diesen Bereichen unter Beweis stellen und auch als Vordenker aktiv sind.

Andererseits wird aber auch veranschaulicht, wie Vorgänge, die sich auf die Umwelt, Soziales oder die Unternehmensführung beziehen, zu Risiken für das Unternehmen oder die Organisation werden können. Diese sogenannten ESG-Risiken können Einfluss auf die Reputation, die Einhaltung von Regeln oder auch auf die finanzielle Situation einer Firma oder Organisation haben.

RepRisk verfügt in seiner Datenbank über Informationen von über 70.000 internationalen Firmen. Diese dienen Firmen und Finanzinstitutionen dazu, sich über vorhandene ESG-Risiken zu informieren. Mit den RepRisk Case Studies wird dieses Angebot nun ergänzt. jh


VZH