Samstag, 26. Mai 2018 6:02 Uhr
27.04.2018

Schneider Electric kooperiert mit Robotikfirma Stäubli

Kategorie: News

Ittigen BE - Der Elektrotechnikkonzern Schneider Electric und der in Pfäffikon SZ ansässige Roboterhersteller Stäubli haben eine langfristige Zusammenarbeit vereinbart. Schneider Electric wird in diesem Rahmen einen Roboter von Stäubli in sein Portfolio integrieren.

Schneider Electric und Stäubli haben vereinbart, dass der massgeschneiderte vierachsige Roboter SCARA aus der TS-Serie von Stäubli in EcoStruxure eingegliedert wird, der von Schneider Electric entwickelten Systemarchitektur und Plattform. Laut einer Medienmitteilung des Elektrotechnikkonzerns profitieren Industriekunden dabei auf zwei verschiedene Arten. Einerseits wird die Programmierung der Bewegungen des Roboters durch den Gebrauch einer einheitlichen Programmiersprache erleichtert.

Andererseits werden die künftig Lexium STS benannten Roboter vollständig in das Motion-Control-System PacDrive von Schneider Electric integriert. Dadurch werden die Anzahl der erforderlichen Schnittstellen, der Umfang der Verdrahtung und der für die Installation notwendige Platz reduziert. Maschinenbauunternehmen könnten somit bei der Entwicklung intelligenter Maschinen von fortschrittlichen digitalen Technologien profitieren und ihre Produkte schneller vermarkten, die Herstellungskosten senken und die Leistung der Maschinen verbessern, heisst es von Ali Haj Fraj, SVP Machine Solutions, Industry Business Schneider Electric, in der Mitteilung. jh


VZH