Donnerstag, 21. Juni 2018 22:09 Uhr
13.03.2018

Schurter vereinfacht Bedienung von Maschinen

Kategorie: News

Luzern - Schurter stellt für Industrie und die Medizin Eingabesysteme her, die Mobiltelefonen ähneln. Das Luzerner Unternehmen hat nun eine neue Generation von Eingabesystemen lanciert. Über einen OLED-Bildschirm lässt sich diese besonders einfach bedienen.

Die neue Generation von intelligenten Eingabesystemen nennt sich CDS1. Die Systeme zeichnen sich durch einen leuchtstarken OLED-Bildschirm aus, wie Schurter in einer Mitteilung erklärt. Nutzer können ihn mit einem Fingerstreichen, Wischen oder Rotieren bedienen – ähnlich wie ein Mobiltelefon. Das Layout können Nutzer selber gestalten.

Einen grossen Wert legt Schurter nach eigenen Angaben auf die einfache Bedienbarkeit. Ziel des Unternehmens ist es, die Mensch-Maschinen-Schnittstelle zu vereinfachen. Mit Eingabesystemen von Schurter lassen sich verschiedene Maschinen, Heizungen oder auch Zahnarztbohrer steuern.

Schurter ist in 16 Ländern tätig und hat seinen Hauptsitz in Luzern. Das Unternehmen ist in zwei Divisionen aufgeteilt. Zu der Division Komponenten gehören unter anderem Geräteschutz, Geräteverbindungen oder Schalter. Die Division Eingabesysteme beinhaltet unter anderem die Bereiche Berührungsbildschirme und Folientastaturen. ssp


VZH