Sonntag, 23. September 2018 17:51 Uhr
13.03.2018

Technologiepark Basel verdoppelt seine Fläche

Kategorie: News

Basel - Der Technologiepark Basel eröffnet am Dienstag eine rund 3000 Quadratmeter grosse zusätzliche Fläche. Die Erweiterung umfasst unter anderem zwölf neue Biologie- sowie zwei Chemielabors. Ausserdem wird mehr Platz für innovative Jungfirmen geschaffen.

Mit der zusätzlichen Fläche ist der Technologiepark Basel nun fast doppelt so gross wie bisher, wie es in einer Medienmitteilung des Kantons Basel-Stadt heisst. Insgesamt 34 neue Büros und zusätzliche Gemeinschaftsräume sind für innovative Jungunternehmen aus den Bereichen Life Sciences, ICT, chemische Industrie, Umwelt- und Energietechnologie sowie Nanotechnologie verfügbar. Die Erweiterung umfasst zudem zwölf neue Biologie- sowie zwei Chemielabors.

Es ist nach 2014 bereits das zweite Mal, dass der Technologiepark Basel erweitert wird. Die anhaltend grosse Nachfrage nach Labor- und Büroflächen in Basel habe dazu geführt, dass der Grosse Rat und der Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt einer erneuten Erweiterung zugestimmt haben.

Laut Nina Ryser-Iten, CEO Technologiepark Basel, arbeiten immer mehr grosse Unternehmen im Bereich Forschung und Entwicklung mit Start-ups zusammen. Es sei daher besonders wichtig für den Standort Basel, dass auch Jungunternehmen genug Platz haben, erklärt sie gegenüber Telebasel. 

Rund um den Technologiepark entsteht der neue Stücki Park der Swiss Prime Site Immobilien AG. Auf dem Areal soll ein Zentrum für Innovation, Wissen, Einkauf und Erlebnis geschaffen werden.  ssp


VZH