Sonntag, 23. September 2018 19:01 Uhr
13.03.2018

Visionarity übernimmt Gesundheitsportal Healthi

Kategorie: News

Basel - Die Basler Visionarity AG übernimmt das Gesundheitsportal Healthi der Zürcher Swisscom Health. Visionarity will sich damit eine gute Startposition für die vom eHealth-Anbieter geplante Finanzierungsrunde verschaffen.

Das Gesundheitsportal Healthi ist auf das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM), das digitale Kundenmanagement im Versicherungsumfeld und auf die damit verbundenen Bonusprogramme spezialisiert, informiert Visionarity in der Mitteilung zur Übernahme. Der eHealth-Anbieter aus Basel will die Plattform unter ihrem Markennamen weiterführen. Seine Kunden können zukünftig von den Vorteilen profitieren, die sich aus der Zusammenführung der Plattformen von Visionarity und Healthi unter einem Dach ergeben. 

„Visionarity ist mit dieser Akquisition einer der führenden Anbieter im noch jungen europäischen eHealth-Markt“, wird Visionarity-CEO Kolja A. Rafferty in der Mitteilung zitiert. „Besonders freut uns, dass wir mit Healthi die Entwicklung des digitalen Kundenmanagements im eHealth-Bereich im europäischen Kontext aus der Schweiz heraus weiter entwickeln können.“ Zudem sei die Akquisition für den Basler eHealth-Anbieter „eine optimale Vorbereitung unserer demnächst anstehenden Series-B-Finanzierungsrunde und ein starkes Argument gegenüber potentiellen Investoren“. 

Visionarity AG verfolgte ursprünglich die Geschäftsidee, durch spielerische Anreize zum Energiesparen zu motivieren. Den Durchbruch verschaffte der Basler Software-Entwicklerin aber ihr später entwickeltes Marktkonzept im Bereich eHealth. Spielerische Anreize (Gamification) gehören weiterhin zu den Kernelementen der Produkte von Visionarity. hs


VZH