Sonntag, 18. November 2018 10:50 Uhr

Kostenlose Bürosoftware – Swiss21.org erfolgreich gestartet 

Swiss21.org – Schweizer Startups und Kleinunternehmen steht mit Swiss21.org seit November 2018 eine kostenlose Lösung für die Büroadministration zur Verfügung. Der Start verlief erfolgreich, bereits nutzen über 11'000 Organisationen das Angebot.

 

 

 

Die 2018 gegründete Organisation Swiss21.org hat sich zum Ziel gesetzt, Schweizer Startups und Kleinunternehmen eine kostenlose Gesamtlösung für die Büroadministration zur Verfügung zu stellen. Sie betreibt eine Cloud-Infrastruktur in der Schweiz und stellt den Nutzern Software für die automatisierte Buchhaltung, einen Onlineshop, eine einfache Zeiterfassung und eine Onlinekasse inklusive einer Lösung für die Rechnungserstellung zur Verfügung. Eine CRM-Lösung soll demnächst das kostenlose Angebot abrunden.

 


Das Angebot von Swiss21.org steht seit November 2018 allen KMU in der Deutschschweiz zur Verfügung. Im 2019 wird das Angebot auf die Romandie ausgeweitet, 2020 folgt dann das Tessin.

 


Die beteiligten Unternehmen zeigen sich erfreut über die ersten Reaktionen nach dem Start von Swiss21.org. Dazu Walter Regli, Geschäftsführer von Swiss21.org: «Die ersten Rückmeldungen der Nutzer sind sehr positiv. Wir freuen uns, das kostenlose Angebot weiter auszubauen, um den Schweizer Kleinunternehmen den Schritt in die Digitalisierung zu erleichtern.»

 

 
Nachhaltig kostenlos


Bei bis zu 2100 Belegen pro Jahr, 2100 Artikeln im Shop, 2100 Kontakten und 21 Benutzern ist das Angebot für den Unternehmer kostenlos. Damit ist sichergestellt, dass in einer Startphase oder bei kleineren Organisationen auch längerfristig keine Kosten anfallen.
 Die beteiligten Softwareanbieter haben sich verpflichtet, an der kostenlosen Nutzung auch längerfristig festzuhalten. Übersteigt ein Nutzer diese Grenzwerte, so werden bis 5000 Belegen pro Jahr, 5000 Artikeln oder 5000 Kontakten 21 Franken im Monat verrechnet. Ein Wechsel auf ein anderes System ist jederzeit möglich und die Daten können exportiert werden.

 

 
Swisscom wird Partner


Die Swisscom AG ist neu Partner im Bereich Infrastruktur & Technologie und übernimmt das Hosting der Daten. «Mit der Swisscom konnten wir einen starken, nationalen Infrastrukturpartner gewinnen. Wir freuen uns, dass sich die Swisscom für die Förderung der Digitalisierung von Schweizer KMU einsetzt und das Projekt im Bereich Infrastruktur und Technologie unterstützt.» sagt Walter Regli, Geschäftsführer von Swiss21.org.

VZH